Suche
IHre VerwaltunG

Verwaltungsgemeinschaft
Buttstädt
Großemsener Weg 5
99628 Buttstädt

Telefon: 036373/41-0
Fax: 036373/41190
poststelle@vg-buttstaedt.de


Kontaktformular
Impressum

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag, Mittwoch, Freitag:

09:00 Uhr - 12:00 Uhr sowie

Dienstag:

13:00 Uhr - 18:00 Uhr und

Donnerstag

13:00 Uhr - 16:00 Uhr  

Darüber hinaus nach Vereinbarung.

Bürgerservice
Verwaltung

Buttstädt

Sprechzeiten des Bürgermeisters, Herrn Hendrik Blose     

  

 99628 Buttstädt, Rathaus, Marktplatz 1

 Telefon: 03 63 73 / 9 99 11   Fax: 03 63 73 / 4 08 83

 montags von 15.00 bis 18.00 Uhr und jeden 1. Samstag im Monat
 von 09.00 bis 11.00 Uhr 

 darüber hinaus nach Vereinbarung 

  

Die Stadt Buttstädt verfügt über einen zusätzlichen Internet-
auftritt unter www.stadt-buttstaedt.de


  Wappen


   

Buttstädt wurde das erRathausste Mal zwischen den Jahren 775 und 786 erwähnt, als die Schutzherrschaft Karl des Großen über das Kloster Herstfeld bekann. Margraf Ekkehard von Meißen wird in der Chronik reichlich einhundert Jahre später als Stadtbegründer genannt. Jedoch das Stadtrecht wurde erst 1392 verliehen. Zahlreiche Viehmärkte machten Buttstädt ab dem 15. Jahrhundert berühmt und brachten einen gewissen Wohlstand in die Stadt. Buttstädt bestitzt einen mittelalterlichen Stadtkern. Die teilweise vorhandene Stadtmauer, das Brückentor, das Rastenberger Tor stehen neben 42

Einzelobjekten unter Denkmalschutz.Sehenswert sind besonders die spätgotische Michaeliskirche mit Tor und das Rathaus. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Michaelisbrunnen von 1597 mit dem Schutzpatron der Stadt, St. Michael. Historisch wertvoll ist der "Campo Santo", ein Friedhof aus dem Ende des 16. Jahrhunderts mit ca. 160 Grabsteinen des Barock, Rokoko und Klassizismus.

 

 

 Willkommensschild      Campo Santo Buttstädt
 Kirche Buttstädt    
 Fotos Pferdemarkt: Peter Koch, Foto Porst Buttstädt

 

Die Wahlergebnisse der Stadtratswahlen vom 25.05.2014 finden Sie hier.